Kindererholung
Einmal raus aus dem trüben Alltag, das schwere Los vergessen und neue Kraft für das Leben schöpfen - dies wünschen wir uns für die Kinder in Belarus. Helfen Sie uns, diese Aufgabe in die Tat umzusetzen. Dazu haben wir verschiedene Möglichkeiten entwickelt, den Kindern je nach gesundheitlichem Zustand einen betreuten Ferienaufenthalt zu ermöglichen.
Durch Anklicken der folgenden Bilder erhalten Sie mehr Informationen über die Ferienplätze. Wollen Sie sich beteiligen, schicken Sie ein eMail (Feriengutschein) an den Verein und erklären, wie Sie sich beteiligen möchten.

Koordinatorin für die Gastkindererholung:
Sandra Brüßelbach
Tel.: 02237/6039978 - eMail: gastkinder@hilfe-tschernobyl.de

Ferien bei Gasteltern in Deutschland
im Rheinland, Erftkreis, Köln
Kinderzentrum BLAGO
bei Mogilew
1. Der Klassiker: Laden Sie ein Kind oder auch mehrere aus den belasteten Gebieten in und um Mogilew zu einem dreiwöchigen Aufenthalt zu sich nach Hause ein. Letzte Aktion: 7. - 28. Juli 2019. Schicken Sie uns einen Gastkindaufnahmeantrag (auch online möglich, siehe linke Spalte) 2. BLAGO ist ein durch Privatinitiative entstandenes Kinderferienzentrum am Ortsrand von Mogilew.
Für ca. 15 € pro Tag können Kinder, auch schwerst behinderte, hier ihre Ferien genießen. Für Begleitpersonen fallen dieselben Kosten an. Für Mutter + Kind kostet ein 7-tägiger Aufenthalt 210 €.
2019 kamen 20 Kinder und Jugendliche aus Mogilew zu ihren Gastfamilien nach Erftstadt. Hauptsponsor war die Kaempgen-Stiftung. 2019 konnten sich sieben Kinder mit begrenzten Möglichkeiten sieben Tage mit Begleitpersonen in BLAGO erholen. Sechs der sieben Plätze wurden vom Sternstunden e. V. gesponsert, ein weiterer Platz wurde durch eine Privatperson ermöglicht. Außerdem waren 10 Geschwister der palliativen Kinder für 10 Tage in BLAGO.
Eine weitere Maßnahme in Blago für behinderte Kinder und deren Mütter wurde durch die Haubenstock-Stiftung und durch private Spenden ermöglicht.
Siehe auch: Die Vorfreude ist schon groß!

Ferien im Jugendzentrum Nadeshda
bei Minsk
Ferienzeltlager Rodnik
Teil des Jugendzentrums Nadeshda

Das Kindererholungszentrum Nadeshda feiert vom 22.09. - 25.09.2019 sein 25jähriges Bestehen.
3. Das Kinder- und Jugendzentrum Nadeshda liegt etwa 80 km nördlich von Minsk in einem unbelasteten Kiefernwald am Wilejka-See und bietet Kuraufenthalte für Kinder aus radioaktiv belasteten Gebieten an. Das Jugendzentrum kann als Alternative zum Ferienaufenthalt in Deutschland genutzt werden. 4. Für größere Kinder eignet sich das zu Nadeshda gehörende Ferienzeltlager Rodnik. Hier können Jugendliche gemeinsam Abenteuerferien in der Natur erleben. Wenn Sie ein Kind nicht nach Deutschland einladen wollen, schenken Sie ihm einen Aufenthalt im Ferienlager Rodnik. Benutzen Sie dazu unseren Erholungsgutschein mit dem Stichwort "Rodnik". 
Vom 29. Juli bis 9. August 2019 wurde eine 14tägige Erholung für sechs Kinder mit begrenzten Möglichkeiten in Begleitung eines Elternteils ermöglicht. Fünf der sechs Plätze wurden vom Sternstunden e. V., ein weiterer Platz durch eine Privatperson finanziert. 30 Kinder und Jugendliche, insbesondere Geschwister der palliativen Kinder, konnten vom 9. bis 20. August 2019 eine 11tägige Ferienfreizeit im Zeltlager Rodnik erleben. 27 der 30 Plätze wurden durch die Stiftung Sternstunden e. V. gesponsert. Drei weitere Plätze haben private Spender ermöglicht.
Eine weitere Ferienmaßnahme in Rodnik wurde durch die Haubenstock-Stiftung und durch private Spenden für insgesamt 13 Kinder ermöglicht.

Im Namen der Kinder allen privaten Sponsoren und den beteiligten Stiftungen herzlichen Dank für ihre Unterstützung in 2019.